Brustexpander werden oft nach einer Brustkrebserkrankung eingesetzt.

Expander sind "Kurzzeit-Implantate". Bei einer Brustrekonstruktion werden sie verwendet, um Raum für das endgültige Brustimplantat zu schaffen.

Ein Expander ist zunächst nichts anderes als eine leere Hülle mit einem eingebauten Ventil. Diese Hülle wird über das Ventil nach und nach mit Kochsalzlösung aufgefüllt. Durch die langsame Dehnung des Brustgewebes wird bei der Patientin ein Brusthügel ausgeformt, in den dann das Implantat eingesetzt werden kann.

Wir stellen in Dieburg nicht nur runde, sondern auch anatomisch geformte Brustexpander her. Sie verbessern das ästhetische Ergebnis einer Brustrekonstruktion deutlich.

IMPLANTS OF
EXCELLENCE

Die Garantie für
Brustimplantate

Hier werden unsere Produkte eingesetzt!

 

Ärzte und Kliniken

Fachbereich Ärzte

Hauptseite Ärzte

Brustimplantate

Modelle
Weitere Implantate

de-de